ANTJE PRUST

Traum Augenwichserei/KOPFTHEATERTRAUMMASCHINE

A´s Kopf wird durchleuchtet. A erzählt, Traumtagebilderbuch. Das Sandmännchen war da, A wischt die Schlafkörnchen weg. Platzangst, zuviel Bilder für einen Ausstellungkopf. Sie quellen hinter den Augenhervor, Augeninnendruck nimmt zu. A versucht sich die Augen aus dem Kopf zu wischen,zerreibt die Bilder, der Staub formiert sich zu neuen, noch größeren. A überprüft: LEEREKOPFJETZT?! Nein, ja, vielleicht.

A:
Diese Traummaschine in meinem Kopf, dieser Topf, vollsinnentoll, und zischt, die künstliche Intelligenzbestie, laut schlafend. eine rauch- und effektespuckende Maschine,
ein affektierter Spuk, damit nicht genug:

Und Gesichter, und Elfen, und Blumen, und Blut, und Straßensperren, und ein Raumschiff, und ein Raum ohne Wände, und der Berg, der zu steil ist, dass man nur runter aber nie wieder raufrollt, und ein Zelt ohne Oberteil, und Warzen, Und Iris verblüht, Sturm hinter meinen Augen. Und eine Zunge, und Ausstechformen, und spielende Süßigkeiten, und gefesselte Katzen mit glitzernden Fratzen, Und alle zusammen, Und die Abhängigkeitserklärung der Gedanken, Und fangenspielende Ohren, und ich geduldig tanzen im Kreis, Und Sternendreck auf dem gefallenen Engel, Schlafe zählend, und rückwärts springt der Bock, ein Bart wächst aus dem Kind eines Kinns, hat zwei Beine, der Bart, der mich vergrölt, mit einer Krone, und ein Bluthirnschrank, wiehernde Stühle singen die Sterne vom Himmel, ist Schnuppe, gehörnt mit Dornensohle. Und ein Treffen mit Bestien, und ich als Trinkglas, und gezuckerte Tränen, ziehen meinen Blick zusammen, Und Elfen im Büro, sitzen auf Delphinrücken, und ein Löwe mit zusammengschmolzenen Waden in der Damenumkleide, Und Spottdrossel singt zur Bareszeit, und mein Kopf ein Schlaflabor, die Tür versperrt mit angeleimtem Blutstuhl, und verwanzter Kopf hört sich immer zu, Und Denunzianten, Das Herz umzäunt mit Jägerzaun, und eine Zunge im Bilderrahmen, und Blümchennadelkissen, auf die Augen sich betten, und ein verschnürter Palast, und Müll glühend, und strahlt übers ganze Gewicht, Und ein Augapfelbaum, Schüttel mich, Rüttel mich, und Augapfelstrudel, bin aufgekratzt bis Hirnwasserfall, ich löffel mit jeder Umdrehung, und ein Hundechor, und ein Affe im Nadelstreifenanzug, und scheppernde Maschinenzungen in der Shakespeartierfabrik, und ein Herz bewaffnet bis zum Beißzahn, und eine Furche in der Milz, und eine Blutkonfusion, und ein Konservenherzregal, Und der Ring am Finger, der so eng ist, der Finger abfault unter ihm. und ich falle, und ich falle und ich falle in einen Eichelhäher.

Wie lange steck ich schon in diesem Baum?

Traum: THEVERYBESTATABEAST

B ist ein Nachtschattengewächs, verwächs(el)t sich in Metasstasenmetamorphosen. A

zerreibt sich die Augen. Augapfelstrudel.

B: Ich mach mich doch zum ARSCH mit meiner Traumversion. NOCHEINEVEREINIGUNGINBRUCHSTÜCKE. Im Wechselwald. Eine Doppelte, scheinbar getrennt, übersetzt bist, Also, mit zwei scheinbare Körper, aber ein geherztes Hirn. Verwechselt ITISMYTURN. Hier, Ich werde nach oben nach unten, hier, zum Verlassen der Figur, Entstellung, hier. Ich habe einen Bart kommt, lass mich spielen. Das ist der wahre Anfang unserer Ende, wie eine verwickelte Kette, alles ungeordnet, mein und nicht mein. Ein paar wahr verdreht und falsch verdreht, echt jetzt.

Built with Berta.me